Queer Cities e. V. - Deutschland Blog

Warum haben wir das Team Behinderte* im Queer Cities e.V. gegründet?
// Wichtigstes Projekt ist ein Regenbogen-Inklusion-Shop für queere Behinderte

Thorsten Höller, 46 und lernbehindert, ist Gründungsmitglied im Queer Cities e.V. und arbeitet seit der ersten Stunde (Anfang März 2022) im Team der Bremer Spendenstation, das Spenden für Geflüchtete in der Bremer Überseestadt sammelt. Aber so ganz eigentlich wohnt er in Bremerhaven und arbeitet in der hiesigen Behinderten Werkstatt „Elbe-Weser Welten“.

jetzt weiterlesen


Aids-Hilfe Bremen e. V. unterstützt „TH Regenbogen Werkstatt“
// „TH Regenbogen Werkstatt“, ein inklusives Arbeitsangebot für queere Behinderte mit Regenbogenbezug

Die „TH Regenbogen Werkstatt“ ist ein neuer inklusiver Ansatz des Queer Cities Vereins (QC) für queere Menschen mit Behinderung, die auch im Regenbogen-Kontext arbeiten möchten. Vergangenen Dienstag stellte Thorsten Höller (46), noch Mitarbeiter der Behinderten Werkstatt „Elbe-Weser Welten“ und Ideengeber des QC-Projekts, das neue „TH Regenbogen Werkstatt“ Konzept dem Aids-Hilfe Bremen Team vor und erntete durchweg positive Resonanz.

jetzt weiterlesen


Pride Merch Regenbogen Onlineshop - organisiert und betrieben von Menschen mit und ohne Behinderung
// Gelebte Inklusion bei Queer Cities e.V.

Wer wir sind

Gelebte Inklusion bei Queer Cities e.V.

Von Anfang an ist die Zusammenarbeit von Behinderten und Nichtbehinderten bei uns selbstverständlich gewesen und Teil unserer Vereinsidentität. Die Aufgabenfelder des gemeinnützigen Vereins Queer Cities e.V. sind LGBTIQ*-Städtepartnerschaften zwischen Regenbogenorganisationen zu initiieren, die Zusammenarbeit zu stärken und gemeinsame internationale Projekte anzustoßen, zu begleiten und zu fördern. Vor diesem Hintergrund ist auch die Bremer Spendenstation für Ukraine-Geflüchtete entstanden, die seit Beginn des Ukraine-Krieges Geld- und Sachspenden sammelt, und gehört zum Vereinsalltag.

jetzt weiterlesen


Erneut Polizeigewalt beim CSD Izmir 2022
// Bericht aus Bremens Partnerstadt Izmir

Nicht nur in Istanbul, sondern auch in Bremens Partnerstadt Izmir wird der CSD seit einigen Jahren verboten. Die Demonstration für queere Menschenrechte bleibt deshalb umso wichtiger. Wir haben dazu Kontakt mit den Organisator*innen des “Izmir Pride” aufgenommen. Ähnlich wie mit den polnischen CSDs in Danzig (Bremens Partnerstadt) und Stettin (Bremerhavens Partnerstadt) werden wir auch mit Izmir zusammenarbeiten, um Verständnis füreinander zu schaffen, Vorurteile abzubauen und Sichtbarkeit für queere Menschen zu schaffen.

jetzt weiterlesen


Wir stellen unser Netzwerk vor: Kennt Ihr schon Arek?
// Durch Arek kam unsere Spendenstation überhaupt ins Rollen.

Kennt ihr schon Arek? Arek heißt eigentlich Arkadiusz und lebt in Sopot bei Danzig. Durch Arek kam unsere Spendenstation überhaupt ins Rollen, denn in Polen kamen und kommen sehr viele Flüchtlinge aus der Ukraine unter.

jetzt weiterlesen


Бременский сбор на пожертвования для беженцев из Украины

Spenden an: Queer Cities e. V. - IBAN: DE31 2905 0101 0083 2608 85 - BIC: SBREDE22XXX - Sparkasse Bremen
Verwendungszweck: Bremer Spendenstation Ukraine

jetzt weiterlesen


Wir starten die Bremer Spendenstation für Ukraine Geflüchtete

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein Krieg in Europa und betrifft uns alle. Menschen sind gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Die meisten nur mit einem Koffer in der Hand. Alles, was sich die Familien aufgebaut haben, haben sie von heute auf morgen verloren.

jetzt weiterlesen


Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.
Neuigkeiten bekommen für...
Deine E-Mail-Adresse nutzen wir, um dir Informationen zu zu schicken. Aus rechtlichen Gründen brauchen wir noch einmal ein ausdrückliches Ok von dir, dass du E-Mails von uns möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern. Dafür gibt es in jeder Mail, die wir dir schicken, einen klickbaren Link zum Abbestellen. Oder du sagst uns unter info@csd-bremen.org Bescheid. Wir behandeln dich und deine Daten mit Sorgfalt und Respekt. Mehr zu unserem Datenschutz findest du auch auf unserer Datenschutz-Seite.

Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten so nutzen dürfen.

In Englisch: We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.